Beschwerung, Bissanzeiger, Fliegenfett usw.

Kleine Hilfsmittel für mehr Erfolg beim Fliegenfischen: Spezielles Entenbürzelfett und Fliegengel oder traditionellen Amadou-Schwamm, um Trockenfliegen schwimmfähig zu halten, spezielle Bissanzeiger zum Fliegenfischen mit Nymphe, Line Dressing für die Schnurpflege und viele weitere sinnvolle Produkte, die in Ihre Fliegenweste gehören, finden Sie hier.

Artikel 1 bis 16 von insgesamt 57

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Artikel 1 bis 16 von insgesamt 57

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Bissanzeiger zum Fliegenfischen

Bissanzeiger kommen in der Regel beim Fliegenfischen mit der Nymphe in schnellem und unruhigem Wasser zum Einsatz. Es gibt ganz unterschiedliche Materialien für diese Bissanzeiger und verschiedenste Methoden, sie am Vorfach anzubringen. Eines aber haben sie alle gemein: Sie halten die Nymphe beim Abtreiben in konstanter Tiefe und signalisieren zuverlässig jeden Grund- und Fischkontakt.

Fliegenfett & Fliegengel

Auch wenn Trockenfliegen durch Ihre Bindeweise und die verwendeten Materialien von sich aus so gefertigt werden, dass sie schwimmen, hält diese Schwimmfähigkeit vor allem bei filigranen Mustern nicht unbegrenzt an. Irgendwann zieht die Fliege doch etwas Wasser oder der Drill eines Fisches hat sie leicht beschädigt, sodass selbst Leerwürfe zum Trocknen nicht mehr ausreichen, damit sie wieder perfekt auf oder in der Wasseroberfläche dahingleitet. Aber zum Glück gibt es dafür nützliche Präparate als Fett, Gel, Pulver oder Spray, die der Trockenfliege wieder zu alter Form verhelfen.

Schnurpflegemittel

Jede Fliegenschnur kommt mit der Zeit nicht nur mit Wasser in Berührung: Sand, Steine, Pflanzen setzen auf Dauer jeder Fliegenschnur zu, lassen Schmutz an ihr kleben oder rauen sie sogar auf. Mit sogenannten Line Dressings können Sie Ihre Fliegenschnur sowohl reinigen als auch wieder glatter machen, damit sie fast wie neu beim Werfen durch die Ringe gleitet.